Übungen für Hände und Arme bei Rheumatoider Arthritis (RA)

Schmerzende Hände bei Rheuma – Gezielte Übungen zum Erhalt der Beweglichkeit

Bei vielen rheumatischen Erkrankungen sind die Hände am stärksten betroffen: Typische Beschwerden sind Morgensteifigkeit der Gelenke, Bewegungseinschränkungen, schmerzhafte Schwellungen und beim Fortschreiten der Erkrankung auch Deformierungen. Vor allem kann die Feinbeweglichkeit rasch eingeschränkt werden, Dinge fallen einem aus der Hand, man wird „ungeschickter“. Ein ständiges Training der fein abgestimmten Koordination der Hände ist eine der wichtigsten Grundlagen dafür, dass die Hände beweglich bleiben.

Darüber hinaus entwickeln sich häufig in Schultern und Nacken rheumatische Beschwerden. Die Bewegung des Schultergelenks ist jedoch besonders wichtig, da bei längerer Inaktivität die Gefahr einer Versteifung besteht. Aus diesen Gründen sollten Sie Ihre Hände, Arme und Schultern gezielt trainieren. Die folgenden Übungen können Sie dabei unterstützen.

Übungen für die Fingergelenke

Übung | Finger spreizen

  • Spreizen Sie Ihre Finger weit auseinander. Schließen Sie die Finger und spreizen Sie sie erneut. Die Handachse muss dabei durch den Mittelfinger laufen.
  • Mehrfach wiederholen.
  • Am Schluss lockern und die Hände ausschütteln.

Übung | Faust ballen

  • Ballen Sie Ihre Hände zur losen Faust. So als würden Sie einen Stab umschließen. Spreizen Sie die Daumen ab. Strecken Sie die Finger nach oben.
  • Mehrfach wiederholen.
  • Am Schluss lockern und die Hände ausschütteln.

Übungen für Ellenbogen- und Schultergelenke

Übung | Arme nach außen drehen

  • Sitzend: Sitzen Sie gerade, winkeln Sie die Arme nach vorne an, so dass die Handflächen nach oben zeigen. Drehen Sie dann die Unterarme am Körper nach außen und wieder nach innen.
  • Mehrfach wiederholen.

Übung | Arme heben, senken und Faust ballen

  • Sitzend: Winkeln Sie Ihre Arme nach vorne an und bilden Sie dann mit den Fingern eine Faust. Heben Sie anschließend die Fäuste zur Schulter, öffnen Sie Ihre Hände wieder und drehen Sie sie nach außen.
  • Zuletzt senken Sie die Unterarme, bis sie parallel zu den Oberschenkeln weisen.
Rezept Walnuss-Sellerie-Dip

Behandlung mit Messer und Gabel

Walnuss-Sellerie-Dip

REZEPT

Frühe Diagnose rheumatoider Arthritis (RA)

Frühe Diagnose – bessere Prognose.

Es ist enorm wichtig, rheumatoide Arthritis (RA) so früh wie möglich zu erkennen.

MEHR ERFAHREN