zurück

Kürbis-Karotten-Cremesuppe

Kürbis-Karotten-Cremesuppe

Zutaten für 4 Personen:

700 G KÜRBIS (BRUTTO, CA. 500 G NETTOGEWICHT)

20 G INGWERWURZEL

500 ML KAROTTENSAFT, UNGESÜSST

300 ML GEMÜSEBRÜHE

1 BUND SCHNITTLAUCH

400 G FETTARMER FRISCHKÄSE (0,2 % FETT)

JODSALZ

PFEFFER

CURRYPULVER

4 TL KÜRBISKERNÖL

Nährwerte pro Person ca.: 138 kcal, 9 g Eiweiß, 6 g Fett,
13 g Kohlenhydrate, 2 g Ballaststoffe

 
Zubereitung
  1. Den Kürbis waschen und mit dem Ingwer schälen, Kürbis in Würfel schneiden, Ingwer fein hacken und beides in Karottensaft und Gemüsebrühe 15 Minuten bei mittlerer Hitze garen.
  2. Den Schnittlauch waschen und fein hacken. Etwa die Hälfte der Kürbiswürfel herausnehmen. Frischkäse zugeben und die Suppe sehr fein pürieren.
  3. Die Kürbiswürfel wieder in die Suppe geben. Mit Salz, Pfeffer und Currypulver kräftig würzen. Mit Kürbiskernöl und Schnittlauch servieren.

Hinweis:

Highlight Rheumatoide Arthritis

Bevorzugen Sie aromareiche Moschuskürbisse oder den Hokkaido, der als einziger Kürbis nicht geschält werden muss.

Alternative mit Krabben

ALTERNATIV MIT KRABBEN

Zusätzlich brauchen Sie:

150 G KRABBEN

Nährwerte pro Person ca.: 177 kcal, 16 g Eiweiß, 6 g Fett, 13 g Kohlenhydrate, 2 g Ballaststoffe

4. Die Krabben kurz in einer Pfanne in wenig Wasser erhitzen und direkt vor dem Servieren auf die Suppe geben.

Tipp:

Highlight Rheumatoide Arthritis

Sie können für diese Alternative statt der Krabben auch entdarmte und geschälte Tiefkühl-Garnelen verwenden. Schließlich zählen auch Krabben zu den Garnelen.

 

WEITERE INTERESSANTE REZEPTE

Rezept Petersilienwurzelsuppe

Suppen

Petersilienwurzelsuppe mit Seelachsfilet

ZUM REZEPT

Rezept Zwiebelsuppe

Suppen

Zwiebelsuppe mit Lachsschinken

ZUM REZEPT

 

Sie können sich an unseren EU-Datenschutzbeauftragten unter EUDPO@BMS.com wenden, um Ihre Datenschutzrechte auszuüben und um Ihre Bedenken oder Fragen in Bezug auf den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten durch die Bristol.Myers Squibb GmbH & Co KG aA zu äußern.