Therapien bei Rheumatoider Arthritis

Es gibt wirkungsvolle Therapie-Möglichkeiten einer Rheumatoiden Arthritis (RA), die Sie nutzen sollten!

MEDIKAMENTE Zur Verhinderung der Entzündung und zur Schmerzbehandlung:
  • NSAR (nichtsteroidale Antirheumatika)
  • Kortikosteroide
  • Krankheitsmodifizierende Antirheumatika (DMARDs = Disease-modifying antirheumatic drugs)
  • Biologika
PHYSIKALISCHE MASSNAHMEN UND PHYSIOTHERAPIE
ZUSÄTZLICHE MASSNAHMEN

Moderne Medikamente helfen.

Rheumatoide Arthritis (RA) muss keine erschreckende Diagnose mehr sein. Heutzutage gibt es ausgezeichnete Therapiemöglichkeiten, mit denen Sie den Alltag meistern und Ihre Lebensfreude trotz RA erhalten können. Die Schulmedizin bietet moderne Medikamente, die je nach Krankheitsstand und individueller Verträglichkeit angepasst werden können. Einen Überblick der wichtigsten Medikamente finden Sie HIER.

Schritt für Schritt zur optimalen Behandlung der Rheumatoide Arthritis (RA).

Die medikamentöse Therapie ist heute sehr ausgereift und wird stufenweise eingesetzt. Bringen Sie etwas Geduld mit und verlieren Sie nicht den Mut, wenn nicht gleich das erste Medikament optimal wirkt. Ihr Rheumatologe kann auf eine große Auswahl zugreifen und wird das Richtige für Sie finden.

Kontrolle ist wichtig!

Highlight Rheumatoide Arthritis

Gehen Sie – auch wenn Sie keine akuten Symptome spüren und sich gesund fühlen – alle drei Monate für eine Kontrolluntersuchung zu Ihrem Rheumatologen. Das ist wichtig, damit die medikamentöse Behandlung immer genau an Ihre Bed&ürfnisse angepasst werden kann.

Highlight Rheumatoide Arthritis
Ernährung bei rheumatoider Arthritis (RA)

Behandlung mit Messer und Gabel

Beschwerden lassen sich auch mit der richtigen Ernährung verringern.

LECKERE REZEPTE

Bewegung bei rheumatoider Arthritis (RA)

Gymnastik, Sport und Yoga

Rheuma und Bewegung?

Moderate Bewegung und Sport können Ihnen gut tun.

MEHR ERFAHREN